Hollywood Boulevard :|: Freunde in Manhattan :|: Der Diskuswerfer



:|: USA-Bücher


Hollywood Boulevard

   Roman, Paperback, 220 Seiten, 14,80 €
   Pendragon Verlag Bielefeld, 2005, ISBN 3-86532-011-2
   Zu bestellen bei www.amazon.de

Für David wird der „sunshine state“, das „Wunderland“ Kalifornien, Wirklichkeit. Er taucht in eine subtropische Szenerie und lernt dann im Hollywood YMCA einen jungen Mann kennen, Roy, der aus dem Mittleren Westen geflohen ist. Mit Roy zusammen begegnet David weiteren jungen Leuten, die sich nicht nach überkommenen Regeln richten, und lässt sich von ihrer tabulosen Lebensweise mitreißen. Seine neuen Freunde haben zum Teil mit dem Filmgeschäft zu tun. David gerät durch sie in Ereignisse, die ihn erkennen lassen, was Macht in Hollywood bedeutet, wie verlockend und bedrohlich es ist, sich ihr auszuliefern, und wie schwierig es sein kann, sich jenseits des „süßen Lebens“ in der amerikanischen Gesellschaft zurechtzufinden. Dennoch ist für David die charmant hemmungslose kalifornische Szene modellhaft und ein Gegenpol zur Einengung in manchen Teilen der USA und in seiner süddeutschen Heimat, wo nicht wenige im Stande sind, Hollywood und Malibu mit Sodom und Gomorrha gleichzusetzen.

Wesentliche Themen: Alternatives Lebensmodell, Epikur und Kalifornien, Freundschaft, Liebe zu dritt, Bisexualität, Sadismus, Masochismus, Beschneidung ohne Betäubung, neue erotische Erfahrungen, Discoszene, Parties, Orgien, Mescalin, Marihuana, Sport im YMCA, Strandszene, Probleme der amerikanischen Gesellschaft, Casting
Schauplätze: z.B. Hollywood YMCA, Hollywood Boulevard, Highland Avenue, Sunset Boulevard, Sunset Strip, Santa Monica, Malibu, Santa Barbara, Laguna Beach, Universal City


Pressestimmen:
"Ein dicht gewobener Roman, der einen in das Machtkartell Hollywoods mitnimmt." www.liesmalwieder.de

"David ist fasziniert von Roy und seinen Freunden: sie scheinen all das zu verkörpern, wonach sich David schon immer heimlich sehnte: Sex, Drogen und einen ungebundenen Lebensstil. ... Leseempfehlung!" www.gay-books.de

„...‚Hollywood Boulevard‘ nennt er sein neuestes Buch, in dem David seinen Traum verwirklicht, in Kalifornien zu leben. Er schätzt dort die offene und zum Teil auch tabulose Lebensweise..." Magazin "Lift"

 :|:  Leseprobe